Freitag, 7. Juni 2013

Wochenendrückblick

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich wieder ein wenig mehr Zeit zum bloggen.
Heute möchte ich Euch ein wenig über mein volles, langes, aber schönes Wochenende erzählen.

Wie in meinem letzten Post schon erwähnt war mein Fronleichnam-Wochenende mega verplant. Erst der Polterabend, dann Freitags eine wundervolle Hochzeit mit so viel Liebe und Herzlichkeit, wie man es sich kaum vorstellen kann. Ich war so gerührt. Die Trauung im Standesamt war um 11 Uhr morgends. Alle geladenen Freunde und die Familie des Paares waren da und die Arbeitskollegen konnten sich das Ereignis auch nicht entgehen lassen. Die Trauung an sich war sehr persönlich gestaltet und die Stimmung in dem kleinen, aber überfüllten Trausaal war hammermäßig. Alle haben sich soo... sehr für das Brautpaar gefreut. Die anschließende Feier fand in Praunheim statt. Dort hatten beide einen wunderschönen Raum gemietet und die Dekoration war entsprechend der einladungskarten. Als Untersetzter für den Teller und gleichzeitig als Namensschild dienten Schiefertafeln. In der Dekoration fand man auch Buttergebäck in Herzform mit den Namen des Ehepaares. Bevor die Hochzeitstorte angeschnitten wurde, versammelten sich alle Gäste für ein Gruppenfoto, danach durfte das Kuchenbuffet inklusive der niedlichen und köstlichen Hochzeitstorte geplündert werden.


Den Samstag verbrachte ich mit meiner Mama, da mein Bruder und mein Papa zum Final4 nach Köln gefahren sind hatten wir Zeit für einen Mädelstag. :) Wir waren nach Vorhängen für unser Wohnzimmer gucken und sind auch fündig geworden. Da es dann erst 12 Uhr war sind wir spontan noch ineinen nahegelegenen Ort weiter gefahren wo das "Haus der Mode" ist. Und waren noch ein bisschen shoppen :) [Post folgt noch]


Der Sonntag begann für mich in aller Frühe, da ich Trainerin von zwei Tanzgruppen bin sollte ich mich auch immer weiterbilden, denn ich war für eine Fortbildung angemeldet. Es war der erste Tag seit langem wo das Wetter mal wieder wunderschön war und wir durften ab 10 Uhr in einem Raum sitzen. Als Mittagspause war sind wir naatürlich alle rausgestürmt und haben uns Plätze in der Sonne gesichert :) und die Referentin hatte mittags dann sogar die Fortbildung nach draußen verlegt.

Danach haben mich meine zwei Freundinnen abgeholt, denn wir sind nach Mannheim gefahren. Dort wartete das Highlight der Woche auf uns: Wir sind auf das Blue Konzert gegangen. Die Karten hatten wir uns schon vor einiger Zeit gesichert und die Vorfreude war dementsprechend groß.




Wir wurden auch nicht enttäuscht, denn das Konzert war der Hammer! Die Jungs haben viele alte, aber natürlich auch die neuen Lieder gesungen! - Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Bilder, wir haben relativ weit hinten gestanden und kaum ein Bild ist besser als die gezeigten. - Nach 1,5 Stunden war das Konzert leider auch schon vorbei. Aber uns bleiben ja noch die CD´s die wir hoch und runter hören können. Denn die Jungs hören sich genau so an wie auf der CD und das ohne Playback!

Küsschen, Julia ♥

Kommentare:

  1. Die Hochzeitstorte ist ja süß - tolle Idee :)

    Das Konzert war sooo genial - BLUE ♥

    Bussi, J.

    AntwortenLöschen
  2. Persönliche Trauungen sind die tollsten :D

    AntwortenLöschen
  3. ohw *.*
    auf das Konzert wäre ich auch gerne genangen.
    Freut mich das es so klasse war! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia :)
    ich habe meinen Beitrag zu dem Yves Rocher Event veröffentlich :) würde mich freuen wenn du vorbei schaust :)

    LG Hanan

    HananMizey

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder sind klasse :) Sieht nach einem tollen Tag aus

    AntwortenLöschen